Friday, March 10, 2017

Rezension: Nächstes Jahr am selben Tag von Colleen Hoover

New York – Los Angeles, und dazwischen die große Liebe
Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahr jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend.
Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit - und so kommt ihnen trotz aller intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz einfach das Leben dazwischen …
Buchdetails:

EUR 14,95 € [DE], EUR 15,40 € [A]
dtv JuniorAus dem Amerikanischen von Katarina Ganslandt
Deutsche Erstausgabe376 Seiten, ab 14, ISBN 978-3-423-74025-8 


Quelle: dtv

Meine Gedanken zum Buch:

Ich habe fast alle Bücher von Colleen Hoover gelesen und da mir ihr Schreibstil sehr gut gefällt, war ich sehr gespannt auf Nächstes Jahr am selben Tag, vor allem da ich nur Gutes über dieses Buch gehört habe. Jetzt, da ich ihr neustes Werk innerhalb von zwei Tagen regelrecht verschlungen habe, kann ich sagen, dass dies nun mein Lieblingsbuch von Colleen Hoover ist.

Nächstes Jahr am selben Tag konnte mich schon ab der ersten Seite an in den Bann ziehen und ich musste einfach weiterlesen, denn es war einfach so packend, dass ich erfahren musste, wie Bens und Fallons Geschichte nun weitergeht. Fallon und Ben sind mir sofort ans Herz gewachsen, ich war richtig begeistert von den beiden und habe jede einzelne Seite genossen und mit ihnen mitgefiebert.

Ben und Fallon haben mich zum Lachen gebracht, aber auch fast zum Weinen. Dieses fantastische Buch hat mich auf eine Achterbahn der Gefühle geschickt - ich war während des Lesens frustriert, schockiert, traurig aber auch glücklich, denn diese Geschichte geht einfach unter die Haut und man vergisst sie nicht so leicht.

Ben ist einfach ein toller Kerl und er gefällt mir von allen männlichen Protagonisten, die Colleen Hoover bisher kreiert hat, am Besten, denn er ist ehrlich, witzig und einfach sehr charmant, trotz seiner Fehler. Doch auch Fallon hat mir als Protagonistin sehr gut gefallen, denn sie war mir auf Anhieb sympathisch und ich konnte mich sehr gut mit ihr identifizieren.

Leider muss ich gestehen, dass ich den Plot Twist am Ende schon von Anfang an erraten habe, daher war ich nicht überrascht, als die Wahrheit ans Licht kam. Das heißt aber nicht, dass diese Seiten nicht emotional waren. Ganz im Gegenteil, ich fand den Schluss einfach herzzerreißend und wunderschön zugleich.

Insgesamt ist Nächstes Jahr am selben Tag ein wunderbarer Liebesroman, den ihr euch keinesfalls entgehen lassen solltet, denn Fallons und Bens Geschichte ist einzigartig und einfach zum Träumen schön! Wer emotionale New Adult Romane mag, wird dieses Buch lieben, denn Colleen Hoover schafft es, eine unvergessliche Geschichte zu erzählen, die einen nicht mehr loslässt!

Rating:

4,5 von 5 Sternen

Anmerkung: Ich möchte mich gerne beim dtv Verlag für das schöne Rezensionsexemplar bedanken!

Andreea

Blog Design by Get Polished